Vita

 

1964        geboren in Braunschweig

 

1986-91   Studium der Bildhauerei/Keramik, FH für Kunst & Design, Köln

                 Meisterschülerin, Peter Skubic (Wilhelm Koslar)

 

seit dem:  Freischaffende Künstlerin

 

Ausstellungen, zum Beispiel: Interart Galerie Reich, Köln; Galerie Blaues Haus,Köln; KunstTage Rhein Erft,Brauweiler; Kunsthalle Südwestfalen; Galerie "Alte Weberei", Titz-Rödingen; Kunstmesse Frauenmuseum,Bonn;Kunstmesse Kuboshow, Herne; Kunstverein"A24", Bergisch Gladbach; Galerie Malcher ,Bergisch Gladbach, Museum für verwandte Kunst,Köln; Kunstverein Wesseling;  Galerie Tedden, Art Fair, Köln; Parkraum Düren; Galerie Smashing Colors, Niederlande; .....

 

Seit 2016 Üben des Konsum- und Produktionsverzichtes

 

Auszeichnung:

1990   Internationale Biennale von Vallauris, Frankreich

2001   Stipendium der Jakob-Eschweiler-Stiftung, Köln

 

Veröffentlichung:

2009   "Retoure", Kunstanstifter-Verlag, Manheim 

2011  "Die Künstlerin im Reihenhaus"